Brother GT-3 Textil-Direkt-Drucker

Die neue Textil-Direkt-Drucker Brother GT-3 Serie
GT341 / GT361 / GT381 Beste Ergebnisse im Textildruck auf dunkle Textilien

 

Download Broschüre
 

Nach dem Textil-Direktdrucker Brother GT541 und dem GT 782 stellt Brother nun die neue Generation GT-341, GT-361 und GT-381 vor. Die neue Brother GT-3 Serie zeichnet sich aus durch hohen Durchsatz, einfache Bedienung und Wartung und kann Modular erweitert werden.Jeder der 3 Textil-Direkt-Drucker Brother GT-341, Brother GT-361 oder der Brother GT-381 verfügt über eine Druckauflösung von 1200 dpi, wahlweise kann mit höherer Geschwindigkeit bei niedrigerer Auflösung gedruckt werden.



Der Brother GT341 arbeitet ohne Weissköpfe und ist interessant für Anwendungen auf helle farbige oder weisse Textilien.

Der Textil-Direktdrucker Brother GT361 verfügt neben den vier CMYK Druckköpfen über 2 Weissköpfe und ist damit für den Einsatz auf farbige und schwarze Textilien konzipiert ebenso wie der Brother GT381. Wer hingegen die volle Druckkopfgeschwindigkeit von bis zu 50 Shirts benötigt kommt am Textil-Direktdrucker/ Textildrucker Brother GT381 nicht vorbei.

Für den Textildruck mit weisser Textildruckfarbe mit dem Textil-Direkt-Druckern Brother GT-361 und GT-381 müssen die Textilien entsprechend vorbehandelt werden. Um hier exakte reproduzierbare Ergebnisse im Textildruck mit dem Textil-Direktdrucker GT-361 und dem GT-381 zu bekommen empfehlen wir den Einsatz des I-Group Viper XT6000.

Über das Touch Screen Panel lässt sich die Fläche auf dem Textil, die mit I-Group Viper XT6000 vorbehandelt werden soll, sowohl in der Breite als auch in der Länge einstellen.
Die Pretreatmentmenge läßt sich auch über das Touch Screen Panel am I-Group Viper XPT6000 genauso einfach einstellen.

Alle wichtigen Daten wie Pretreatmentmenge und die zu besprühende Fläche werden am Touch Screen Panel der I-Group Viper XPT6000 angezeigt. Nach dem Aufbringen der Pretreatment Lösung mit dem I-Group Viper XPT6000 muss die Textiloberfläche mittels Thermotransferpresse fixiert werden. Nach dem Druckprozess mit dem Textil-Direkt-Druckern GT-361 und GT-381 muss der Druck noch fixiert werden. Dies kann mittels Thermotransferpresse oder mit einem Trockenkanal vorgenommen werden.

Gerne beraten wir Sie:
Telefon: 06150-867722-0 oder E-Mail:
info@haeusler-gmbh.de